Wir verwenden neben technisch notwendigen Cookies auch solche, die für statistische und Marketing Zwecke verwendet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Mehr Informationen zu den eingesetzten Cookies und Ihrem Widerrufsrecht finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Menü
Icon karriere
Karriere Jetzt bewerben!
Icon teamscontact
Online-Beratung Termin via Teams!
  1. Start
  2. Aktuelles
  3. Divinol Asphalt-Trennmittel auf der Baustelle
Aktuelles Divinol Asphalt-Trennmittel auf der Baustelle

Divinol Asphalt-Trennmittel auf der Baustelle

Von Werkzeugen über Mulden, Fertiger oder Walzen bis hin zu Mischanlagen – Asphalt-Trennmittel sind überall im Straßenbau im Einsatz und verhindern das Anhaften von Bitumen und Asphalt. Die Nadler Straßentechnik GmbH ist exklusiver Vertriebspartner von Zeller+Gmelin für Divinol Asphalt-Trennmittel in Deutschland. Diese sind für jeden Einsatzzweck erhältlich und – je nach Wunsch – mineralöl- oder pflanzenölbasiert. Damit gehört der nicht zulässige und gesundheitsschädliche Einsatz von Diesel als Trennmittel auf Baustellen endgültig der Vergangenheit an.
 
Zwei Produkte aus dem Sortiment haben sich bei Nadler als Kundenfavoriten etabliert:

 Divinol Asphalt Premium PK ist speziell für den Einsatz bei Straßenwalzen auf Walzasphalt geeignet. Das Asphalt-Trennmittel ist ein lösemittelfreies, wasserverdünnbares Trennmittel-Konzentrat, das auf pflanzlichen Rohstoffen basiert und biologisch schnell abbaubar ist. In gemischter Form ist die Emulsion bis zu 10 Tage haltbar. Dies ist einmalig und erleichtert die Arbeit auf den Asphaltbaustellen ungemein, da das Material in der Walze verbleiben kann, ohne dass es flockt wie herkömmliche wasserverdünnbare Trennmittel.
 
Wer ein Allround-Trennmittel für nahezu alle Einsatzzwecke benötigt, kann auf Divinol Asphalt PUR MF zurückgreifen. Das gebrauchsfertige Asphalt-Trennmittel eignet sich besonders bei Thermocontainern, Thermomulden und vielem mehr, wo mit einer längeren Verweilzeit des Mischguts bis zum Einbau gerechnet wird. Das Trennmittel ist sprühfähig und zeichnet sich durch eine extrem hohe sowie langanhaltende Trennwirkung aus.
 
Divinol Asphalt-Trennmittel auf der Baustelle:
 
Die Firma Englhard Asphaltbau GmbH hat bei Straßensanierungsarbeiten auf der Köferinger Straße in Amberg (Oberpfalz) auf einem Streckenabschnitt mit 450 m Länge und 12 m Breite eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Im Einsatz waren drei Straßenfertiger und vier Straßenwalzen. Dipl. Ing. (FH) Bernhard Friedl, Bauleiter Asphalt bei Englhard Asphaltbau, berichtet:
 
„Im Rahmen unserer Baumaßnahme haben wir Divinol Asphalt PUR MF als Trennmittel bei unseren Walzen und Fertigern eingesetzt. Das Trennmittel ist sehr praktisch und die Trennwirkung extrem gut. Es schadet dem Asphalt in keiner Weise und schont unsere Arbeitsgeräte. Wir haben das Trennmittel schon auf mehreren Asphaltbaustellen verwendet und können es jedem weiterempfehlen, der ein universelles Trennmittel braucht.“
 
Neu im Sortiment:

Divinol Asphalt PUR MFA ist das erste Trennmittel speziell für Asphaltmischanlagen. Bei der Asphaltproduktion im Mischwerk entstehen sehr hohe Temperaturen. Gerade bei diesen hohen Temperaturen wird ein hochwertiges Trennmittel mit einem hohen Flammpunkt benötigt, da es ansonsten zu Bränden an der Anlage kommen kann. Die herausragenden Trenneigenschaften von Divinol Asphalt PUR MFA sorgen für einen reibungslosen Herstellungs- bzw. Abfüllungsprozess. Das Produkt ist bereits bei ersten Asphaltmischwerken erfolgreich im Einsatz. 

Weitere Informationen

Kontakt

Öffnungs- & Anlieferzeiten
Montag - Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr | 07:00 bis 12:00 Uhr
Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr | Keine Anlieferung

Nächster Messetermin
Nordbau - Neumünster
S522
04.09.2024 - 08.09.2024
Nadler Straßentechnik GmbH
Fraunhoferstraße 3
85301 Schweitenkirchen
Telefon
08444 - 92400 - 0
Fax
08444 - 92400 - 40
E-Mail
info@strassentechnik.de
Nadler + Söffker GmbH
Otto-von-Guericke-Allee 5
39179 Barleben
Telefon
039206 - 52373
Fax
039206 - 52374
E-Mail
info@strassentechnik.de